Heil - Magnetismus
Mit deinen Händen heilen

Willkommen auf meiner Webseite 

Heilmagnetismus, entdeckt von Franz Anton Mesmer, Meersburg am Bodensee.

Mesmers praktische Behandlungsweise

1771 glaubte Mesmer entdeckt zu haben, wonach man in der medizinischen Forschung vergangener Jahrhunderte erfolglos gesucht hatte: ein zentrales Agens (  die verursachende Kraft ) des menschlichen Organismus zur Steuerung von Nerven, Muskeln und Körpersäften. 

Als praktizierender Arzt hat er Heilbehandlungen mit dem mineralischen Magneten durchgeführt. Eine Behandlung, die auch bei Paracelsus erwähnt wird. Nach vielen Experimenten kam er eines Tages durch ein persönliches Erlebnis zu folgender Erkenntnis:„Im Körper des Menschen ffindet man Eigenschaften, die mit demjenigen des Magneten übereinstimmen! Man unterscheidet darin gleichfalls entgegengesetzte Pole, welche mitgeteilt, verwandelt, zerstört und gestärkt werden können...“.

Ab diesem Zeitpunkt praktizierte er seine Heilbehandlungen durch Auflegen der Hände und Übertragung von körpereigenem Magnetismus mit überaus großem Erfolg und kam zu der Erkenntnis:

„Von allen Körpern in der Natur wirkt auf den Menschen am allerwirksamsten der Mensch selbst. Ihn kann kein beseelter noch unbeseelter Körper ersetzen!“

 Die Anwendung des Heilmagnetismus zur Krankenbehandlung ist sicher so alt wie die Menschheit. An den Wänden alter ägyptischer Tempel fin den sich Abbildungen zeigen, die magnetische Behandlungen darstellen, auch im alten Griechenland wurden Kranke nebst Tempelschlaf und Kulthandlungen durch Heilmagnetismus geheilt.


J.W. von Goethe sagte aus :

Ja, der Mensch weiß es nicht, was er ist, aber ebenso wenig was er besitzt und was er kann. Darum ist er so elend, so ohnmächtig und ungeschickt.“

                                             

Karl Christian Wolfart, Berlin 1814 nach Mesmer, stellte fest:

„Es geschieht mit der Hand der ersten Anwendung, indem man dieselbe über den in Stockung geratenen Teil, welcher sich gemeiniglich durch eine leichte im Innern der Hand wahrgenommene Wärme merkbar macht, führt und allda verweilen läßt.“  

Siehe :       https://de.wikipedia.org/wiki/Animalischer_Magnetismus        

Es haben aber noch viele mehr darüber geschrieben:

Magnetismus ist die Kraft, welche die Welt im Innersten zusammenhält!

Alles ist in Schwingung . . .Mikrokosmos Makrokosmos
. . .wie Oben so Unten. . . wie im Grossen so im Kleinen . . .

“Die magnetische Energie ist die elementare Energie,
von der das gesamte Leben des Organismus abhängt.”
Werner Heisenberg (Physiker,  1901 – 1976 )  


Und wer nicht fehlen darf hier, unser Markus: 

Und diese Zeichen werden die Glaubenden begleiten, in meinem Namen werden sie den Kranken die Hände auflegen und sie werden gesund werden.“

                                         Markus Evangelium 16:18


Weiterentwickelt von Johanna Arnold, zum Buch bestellen:   http://gesundheitspraxis-ja.de/

Besucht uns bei Facebook, auf  unserer Heil-Magnetismus Netzwerk Seite:

 

https://www.facebook.com/HeilmagnetismusNetzwerk/?fref=ts

 


 












 

               

„Je einfacher etwas ist, umso größer ist seine Kraft und umso zahlreicher ist, was in ihm seinen Ursprung hat.“

(Thomas von Aquin)